Eigentlich ... eine Veranstaltung

Ein wichtiges Künstlerpaar der Avantgarde und seine Arbeiten im Museum Wiesbaden oder per App

Was mit dem Titel „Generationenübergreifendes Singen“ etwas trocken klingt, ist in Wirklichkeit ein großer musikalischer Spaß für Jung und Alt.

Die Corona-Krise verschaffte Ehrenamtlichen nicht selten Gewissensbisse. Ein Interview zur ehrenamtlichen Geflüchtetenarbeit in Porz.

Kinder brauchen vor allem Ermutigung, um ihre eigenen Stärken zu entwickeln. Mit diesem speziellen Blick auf das Kind möchte der Elternkurs Eltern bestärken, diese Sichtweise in der Erziehung umzusetzen.

Ein Stadtspaziergang führt zu wichtigen Baudenkmälern des Hochmittelalters in Köln.

Was bleibt 150 Jahre nach Ende des Ersten Vatikanischen Konzils - in der Erinnerung und im Leben und Wirken der Kirche?

Für die Ökumene war und ist die Corona-Krise ein Testfall: Entwickeln wir Konzepte und Projekte gemeinsam mit den anderen christlichen Gemeinden vor Ort? Oder gehen die verschiedenen Konfessionen unter dem Druck der veränderten Rahmenbedingungen doch wieder jeweils eigene Wege?

Nicht nur eine Lesung anlässlich des großen Festjahres zu Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag fällt aus, aber es gibt zahlreiche Alternativen, sich mit Beethovens Leben und Werk zu beschäftigen.

Eigentlich hätten in den letzten Monaten mehrere Veranstaltungen aus der Reihe „Engagiert für Flüchtlinge in Köln“ stattgefunden; in Chorweiler war eine umfangreiche Schulung für Ehrenamtliche geplant. Erst wenige Monate vor der Corona-Krise entstand ein Film, der Einblicke in die Geflüchtetenarbeit des Katholischen Bildungswerks gibt.

Drei Musiker aus Senegal und Belgien, die sich zum Trio "Tamala" (= Reisende) zusammengeschlossen haben, verbinden Einflüsse ihrer Kulturen und ihrer weltweiten Begegnungen in ihrer Musik.

Mehr anzeigen

Mit einem RSS-Reader in Ihrem Browser  können Sie diesen Blog  abonnieren.  Im Browser wird dann jeweils angezeigt, wenn sich in diesem Blog etwas getan hat. Kopieren Sie dazu diese URL in Ihren RSS-Reader: https://eigentlich.koeln/rss/blog/     

In vielen Browsern ist ein RSS-Reader bereits integriert oder kann als kostenfreie Erweiterung heruntergeladen werden.

Wir empfehlen z.B. Feedbro Reader für >>> Firefox oder für >>> Chrome.